Lektorat einer Masterarbeit / Master-Thesis (Wissenschaftslektorat)

Das Lektorat einer Masterarbeit kann aus verschiedenen Gründen für Sie in Frage kommen. Wenn Sie gerade Ihre Master-Thesis verfassen, haben Sie zwar schon Erfahrungen mit dem Schreiben wissenschaftlicher Texte. Doch im Vergleich zu einer Haus- oder Bachelorarbeit ist bei der Masterarbeit die Themenstellung anspruchsvoller, die Literatur umfangreicher, die eventuell anzufertigende empirische Studie aufwendiger. Das macht es nicht einfacher. Viele Studierende sind daher froh, wenn sie wissen, dass ihre Masterarbeit vor der Abgabe professionell lektoriert wird.

Ich habe mich im Laufe der Jahre auf das Lektorat wissenschaftlicher Arbeiten wie zum Beispiel Masterarbeiten spezialisiert. Dabei achte ich auf alles, worauf es hier ankommt: auf die Einheitlichkeit von Schreibweisen und Zitierweise, auf die Präzision und Eindeutigkeit bei Wortwahl und Formulierung, auf die Stringenz und den roten Faden.

Was ist im Lektorat einer Masterarbeit enthalten?

Im Lektorat einer Masterarbeit ist immer auch ein Korrekturlesen (Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik) enthalten. Ansonsten richte ich mich ganz nach Ihren Wünschen: Vielleicht reicht Ihnen eine sprachlich-stilistische Optimierung (Basislektorat). Vielleicht möchten Sie aber, dass Ihr Text auf Herz und Nieren geprüft wird, weil Sie das Gefühl haben, dass Sie sich wiederholt haben, dass die Übergänge nicht klar sind und der rote Faden nicht deutlich wird. Dann überprüfe ich zusätzlich Aufbau und Argumentation (Komplettlektorat).

Wie lange dauert das Lektorat einer Masterarbeit?

Für das Lektorat einer rund 80-seitigen Masterarbeit benötige ich zwei bis drei Arbeitstage. Gern halte ich mir diese Zeit für Sie frei. Rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine E-Mail – am besten schon einige Wochen vor Ihrem Abgabetermin.

Was ist nach dem Lektorat einer Masterarbeit noch zu tun?

In der Regel reichen ein bis zwei Tage für die Fertigstellung der lektorierten Masterarbeit vollkommen aus. Um die Einarbeitung der Korrekturen von Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik und um die Umsetzung kleinerer stilistischer Änderungen brauchen Sie sich nicht mehr zu kümmern – das habe ich bereits direkt in der Datei getan. Im Versionsvergleich, den Sie außerdem erhalten, können Sie sich über all diese Änderungen informieren. Sie brauchen sie aber nicht mehr einzeln anzunehmen oder abzulehnen. Das spart viel Zeit.

Ihr Job ist es, den Text auf die Anmerkungen durchzusehen, die ich in den Text eingefügt haben: Das können Vorschläge für Umformulierungen sein, die die Lesbarkeit einer Textstelle verbessern (hier gibt es kein Richtig oder Falsch; daher möchte ich die Entscheidung darüber Ihnen überlassen). Das kann aber auch eine Anmerkung an einer Stelle sein, wo mir ein Bruch in der Argumentation aufgefallen ist. In dieser Anmerkung beschreibe ich die Unstimmigkeit und schlage Ihnen nach Möglichkeit eine Umformulierung oder sonstige Änderung vor.

Der Zeitaufwand für die Fertigstellung hängt daher auch vom gewählten Leistungsumfang (Basis- oder Komplettlektorat) ab und davon, inwieweit Sie meine Anmerkungen umsetzen möchten. Der Aufwand kann daher variieren.

Preisbeispiel: Das Basislektorat einer Masterarbeit kostet 6,00 € zzgl. MwSt. / 7,14 € inkl. MwSt. pro Normseite mit 1500 Zeichen (inklusive Leerzeichen). Wenn Ihre Arbeit zum Beispiel 60 Normseiten hat, liegt der Gesamtbetrag für den Auftrag bei 360,00 € zzgl. MwSt. / 428,40 € inkl. MwSt. Weitere Kosten entstehen nicht. Dabei können Sie selbst entscheiden, ob nur der Haupttext lektoriert werden soll oder auch die Fußnoten, Literaturverzeichnis und Anhang.

Auf der Übersichtseite zum Lektorat finden Sie die wesentlichen Informationen zu den Arbeitsschritten, meiner Arbeitsweise, der Bearbeitungsdauer und den Kosten zusammengefasst.

Wenn Sie weitere Fragen zum Lektorat Ihrer Masterarbeit haben, rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine E-Mail. Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören!